Dienstleistung

Äußerst dauerhafte Brückenbeläge vom Fachbetrieb: Bijl Profielen

Falls Sie sich dafür engagieren, Brücken für Fahrradfahrer und Fußgänger in einem einwandfreien Zustand zu erhalten oder zu bauen und Sie das auf eine möglichst wirtschaftliche Weise tun wollen, dann haben Sie in der Firma Bijl Profielen den richtigen Partner gefunden. Dort werden äußerst hochwertige und dauerhafte Brückenbeläge aus GFK gefertigt und in drei verschiedenen Modellen zur Verfügung gestellt. Sie haben die Wahl zwischen krafton 500.55, krafton 500.40 und krafton 256.40. Damit finden Sie dort mit der größten Wahrscheinlichkeit den Brückenbelag, der für Ihren Zweck am besten geeignet ist. Bei Bijl Profielen können Sie sich nicht nur auf fortschrittliche und zugleich technische ausgereifte Produkte, sondern auch auf eine fachmännische Beratung verlassen. Aus gutem Grund lautet der Slogan dieser niederländischen Firma: DEUTSCHE GRÜNDLICHKEIT AUS HOLLAND.

Moderne Brückenbeläge haben viele Vorteile

Manchmal stockt einem fast schon der Atem, wenn man sich der Tatsache bewusst wird, in was für einer Windeseile sich Fortschritte heutzutage vollziehen. Die Rolle des Internets fällt den meisten Leuten dabei zuerst ein. Es gibt jedoch noch viele weitere Gebiete, auf denen die Forschungsarbeit zu ausgezeichneten Ergebnissen geführt hat und immer noch führt, wie zum Beispiel der Einsatz von Glasfaserverstärktem Kunststoff. Dabei handelt sich um einen Werkstoff mit herausragenden technischen Eigenschaften, der gleichzeitig sehr kostengünstig hergestellt werden kann. Aus gutem Grund stellt das Unternehmen Bijl Profielen u.a. Brückenbeläge aus GFK her und vertreibt sie mit durchschlagendem Erfolg unter der Bezeichnung krafton. Die Witterungsbeständigkeit und die damit einhergehende Pflegeleichtigkeit und lange Lebensdauer der GFK Brückenbeläge finden bei den Nutzern und damit auch bei den Auftraggebern sehr guten Anklang.

Rutschhemmende Brückenbeläge tragen zur Sicherheit bei

Jeden Tag, wenn ich mit dem Fahrrad auf Achse bin, werde ich mir der Tatsache bewusst, wie gefährdet und ungeschützt ich auf meinem Fahrradsattel im Grunde genommen bin. Leider wird viel zu wenig unternommen, um zu verhindern, dass so viele Radfahrer und Fußgänger im Verkehr sterben. Zu diesem Maßnahmenpaket gehört selbstverständlich unbedingt die Erweiterung des Radwegenetzes. Das ist eine der Kernaufgaben. Es gibt jedoch noch weitere flankierende Möglichkeiten zur Verbesserung der Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern im Straßenverkehr. Dazu gehören beispielsweise auch rutschhemmende Brückenbeläge, die entweder regelmäßig gewartet werden oder aus wartungsfreiem Material bestehen sollten. Es ist von größter Bedeutung, dass sich neben den Straßenbelägen auf den Radwegen auch die Beläge der Brücken dauerhaft in einem einwandfreien Zustand befinden. Denn verwahrloste Beläge können eine große Gefährdung darstellen.