Marketing

Deinen Garten mit einem selbstgemachten Blumenkasten verschönern

Verschiedene Pflanzen und Blumen passen perfekt zusammen in einem Blumenkasten. Einige Blumen müssen sogar in einem Blumenkasten stehen, damit sie auch gut zu ihrem Recht kommen. Es können sogar einige kleine Bäumchen in einen Blumenkasten gepflanzt werden. In diesem Artikel kannst du lesen, wie du selbst einen Blumenkasten bauen kannst. Das ist nicht besonders schwierig und indem du es selbst machst, wird dein Garten wieder herrlich damit glänzen. Du kannst Blumenkästen aus verschiedenen Materialien herstellen, und in diesem Artikel stellen wir einen Blumenkasten aus Holz her.

Bevor wir damit anfangen ist es aber vernünftig, das benötigte Material zu kaufen. Für diesen Blumenkasten hast du nur einige Bretter, eine Bohrmaschine, einige Schrauben, Nägel, Ring und Scheibe nötig.

Zuerst werden alle Bretter auf die gewünschte Größe gesägt und gebeizt. Das sorgt dafür, dass das Holz die wechselnden Witterungsverhältnisse besser vertragen kann. Du kannst auch ein Holz wählen, das ohnehin schon Regen und Kälte gut verkraften kann, aber eine kleine Schicht mit Beize ist für jede Holzart gut.

Danach musst du das Holz kurz etwas schleifen (aber nicht die Beize vom Holz abschleifen) und dafür sorgen, dass die Bretter schön gleichmäßig aussehen. Lege die Bodenplatte auf den Boden und bringe da herum die Bretter an. Sorge aber dafür, dass die Bretter aufeinander anschließen und dass jedes Brett mit einigen Holzschrauben an das folgende Brett geschraubt wird. Wenn du die Löcher erst vorbohrst, kannst du das beste Resultat erzielen, denn auf die Weise kannst du verhindern, dass das Holz splittert.

Die Eckstützen werden in die Ecken des Vierecks gesetzt und diese musst du dann leimen und auch festschrauben. Dann kannst du mit dem Stapeln der übrigen Holzbretter anfangen, bis dass du oben bei den Eckstützen angekommen bist. Das Resultat ist ordentlicher, wenn die Bretter alle die gleiche Länge haben. Möchtest du aber doch ein etwas ‚wilderes‘ Aussehen, kannst du auch das eine Brett etwas länger als das andere lassen, denn dadurch kreierst du einen schönen, derben Effekt.     

http://online-befestigungstechnik.de