Transport und Verkehr

Die Transportbegleitung gehört in erfahrene Hände

In Deutschland steht die Herstellungsindustrie in hohem Ansehen, während die Niederlande vor allem als Logistikland gelten. Selbstverständlich kommt jedoch der eine Wirtschaftszweig nicht ohne den anderen aus. Der Rotterdamer Hafen ist der größte Hafen der Welt und von dort aus gelangen auch vielen Waren nach Deutschland bzw. treten deutsche Markenartikel ihren Weg von dort aus in die Welt an. Bevor sie jedoch im Hafen sind, müssen zum Teil sehr lange Strecken über die Schiene, das Wasser und die Straße überwunden werden. Wenn es sich bei den Waren zum Beispiel um Baumaschinen oder andere Güte mit Überlänge oder Überbreite handelt, gilt die Beförderung als Sondertransport. Für Sondertransporte gelten strenge Vorschriften, damit die Behinderung des Straßenverkehrs nicht stärke als notwendig ist. Gerade auch im Hinblick auf die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer ist in so manchen Fällen polizeiliche Transportbegleitung erforderlich. Wer also einen solchen Sondertransport plant, sollte sich im Voraus genau über die Auflagen informieren und am besten einen Fachbetrieb mit den erforderlichen Aufgaben betrauen.

Für eine Nicht-Fachkraft bilden die Verordnungen ein regelrechtes Dickicht

Die gesetzlichen Vorschriften haben ihre Berechtigung. Dahingehend dürften im Hinblick auf das menschliche Leid, das von Verkehrungsunfällen verursacht wird, im Grunde genommen keine Zweifel bestehen. Dennoch fällt es sehr schwer, angesichts der vielfältigen Verordnungen, die je nach Land auch noch sehr unterschiedlich ausfallen können, den Durchblick zu bewahren. Glücklicherweise gibt es jedoch Spezialisten, die sich seit Jahren für die Transportbegleitung von Sondertransport engagieren und dementsprechend einen reichen Erfahrungsschatz aufgebaut haben. Das ist zum Beispiel bei der Transportbegleitfirma E.T.E. mit Sitz in Rotterdam der Fall. Deshalb kann man den geplanten Sondertransport ruhigen Herzens in die Hände der dort beschäftigten Fachkräfte übergeben.

Jeder Sondertransport stellt so seine eigenen Ansprüche

Bei E.T.E. ist man sich der Tatsache bewusst, dass jeder Sondertransport Maßarbeit ist, die mit der Erstellung einer jeweils optimalen Streckenführung ihren Ausgang nimmt. Das Leistungsspektrum, das dort angeboten wird, ist sehr komplett und umfasst jeden Aspekt der Transportbegleitung im weitesten Sinne des Wortes.

https://www.ete.nl/de/
Transport und Verkehr

Der ESTA-Dienst hat eine wichtige Änderung für diejenigen, die in die USA reisen

Veriplast

Wenn Sie in den USA Urlaub machen  möchten , müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass das US-Heimatschutzministerium Änderungen an der Art und Weise vorgenommen hat, wie Reisende die Einreiseerlaubnis erhalten. Diejenigen, die anreisen möchten, benötigen ein gültiges ESTA (Electronic System for Travel Authorization), und das DHS hat den Reisenden mitgeteilt, dass keine Genehmigungen in Echtzeit mehr verfügbar sind.

Bisher wurden ESTAs, obwohl sie 72 Stunden im Voraus genehmigt werden sollen, fast augenblicklich gewährt, auch für Passagiere, die ohne Erlaubnis am Flughafen auftauchen. Das Verfahren hat sich jedoch geändert und Reisende müssen nun spätestens 72 Stunden vor Abflug einen ESTA-Antrag stellen. “Echtzeitgenehmigungen sind nicht mehr verfügbar, und das Eintreffen am Flughafen ohne eine zuvor genehmigte ESTA wird wahrscheinlich dazu führen, dass das Einsteigen verweigert wird”, sagt das DHS und fügt hinzu, dass eine gültige ESTA keine Zulassung in die USA garantiert.

Wer in die USA einreist, wird in einem Einreisehafen von einem Zoll- und Grenzschutzbeamten inspiziert und dort entschieden, ob der Passagier zugelassen werden soll. Reisende, die über Weihnachten und Neujahr aus oder innerhalb der USA fliegen, wurden darüber hinaus darauf hingewiesen, dass sie möglicherweise mehr Kontrollen und zusätzliche Überprüfungen ihrer Taschen durchführen müssen. Es wird geschätzt, dass 41 Millionen Passagiere in der Ferienzeit die US- Sicherheitskontrollstellen passieren werden.

Transport und Verkehr

Lagerung und Transport von tiefgekühlten Lebensmitteln

Suchen Sie einen Partner für den temperaturgeführten Transport Ihrer Produkte? Dann sind Sie bei Frigo Group genau richtig. Dieses Unternehmen ist inzwischen ein Begriff auf dem Gebiet der Tiefkühllagerung, sowohl in den Niederlanden, als auch über die Landesgrenzen hinaus. Ganz gleich ob es sich um Pommes frites, Fleisch, Brot, Gemüse oder Obst handelt: Bei Frigo Group sind Sie immer an der richtigen Adresse für eine fachgerechte Tiefkühllagerung Ihrer Lebensmittel.

Zwei Kühl-/Tiefkühllager in den Niederlanden

Wir verfügen über zwei erstklassige Kühlhäuser für die Lagerung Ihrer Produkte. Ein Tiefkühllager befindet sich nahe der deutschen Grenze in ’s-Heerenberg, und das andere in Nieuw-Vennep beim Flughafen Amsterdam-Schiphol. Das Kühlhaus in ’s-Heerenberg bietet Platz für 37.000 Paletten. Ihre Lebensmittel können bei Temperaturen zwischen -18 und -26 Grad Celsius gelagert werden. Die Kapazität liegt bei etwa 60 Tonnen pro Tag. Die Frigo Group verfügt auch über die Sondergenehmigung, die für die Lagerung von Fleisch erforderlich ist. Weiter besitzt das Unternehmen für den Transport von Lebensmitteln ins Ausland eine Genehmigung für ein privates Zolllager des Typs C.

Lagerung und Transport (national und international)

Neben der Lagerung kann die Frigo Group auch den Warentransport für Sie übernehmen, beispielsweise ab und zu einem der zwei Tiefkühllager. Die Mitarbeiter sind fachlich sehr kompetent. Jedes Produkt erfordert eine spezifische Vorgehensweise und Gefriertemperatur, wobei das entsprechende Fachwissen eine wichtige Rolle spielt.

Das Kühlhaus in Nieuw-Vennep befindet sich am IJweg 1635. Es gibt hier 4 Gefriertunnel, in denen 100 Tonnen pro Tag verarbeitet werden können. Für die Lagerung und den Transport von Fleisch verfügt die Frigo Group über die Genehmigungen K und B. Nieuw-Vennep befindet sich in der Provinz Nordholland, in der Gemeinde Haarlemmermeer. Eine äußerst günstige Lage im westlichen Ballungsgebiet der Niederlande, nahe von Amsterdam und dem Flughafens. Das Kühlhaus der Frigo Group in Nieuw-Vennep ist über die Autobahn A4 erreichbar.

https://www.frigogroup.com/de/