Definition Predictive Maintenance in der Produktion

Es herrscht große Verwirrung darüber, welche Art der Inspektion von Bauteilen und Maschinen in einem Industriezweig und seiner Produktion am besten geeignet ist, um das Vorhandensein einer bestimmten Fehlerart festzustellen. Die verschiedenen Formen der Inspektion, die dabei zum Einsatz kommen, sind sensorische Inspektion, quantitative Inspektion und / oder eine Technik der Zustandsüberwachung. Die letztgenannte Technik wird auch als vorausschauende Wartung (predictive maintenance) bezeichnet und eine einfache Definition der vorausschauenden Wartung wäre ein System, das den Wartungsbedarf mit Hilfe von Daten vorhersagt, die über verschiedene IOT-Geräte gesammelt und mit Hilfe von maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz (auch bekannt als Künstliche Intelligenz (KI)) analysiert werden.

Die verschiedenen Techniken, die bei der vorbeugenden Instandhaltung eingesetzt werden:

Sensorische Inspektionen

Dies ist vielleicht die Methode mit den meisten Lücken im Prozess der Fehlerinspektion. Sie wurde traditionell als Hauptpfeiler eines jeden Inspektionsprogramms angesehen. Man glaubte, dass die regelmäßige Entsendung von Personal zur Inspektion von Fehlfunktionen die fehlerhaften Teile rechtzeitig aufdecken würde, um Korrekturmaßnahmen zu ergreifen und ungeplante Ausfallzeiten zu vermeiden. Die Person, die die Inspektion durchführt, verlässt sich auf ihr Sehvermögen, ihr Gehör und ihren Tastsinn, um Veränderungen gegenüber der vorherigen Inspektion festzustellen. Wenn es irgendwelche Veränderungen gibt, würden diese von dem Spezialisten am nächsten geplanten Termin untersucht. Trotz der Vorteile, die eine Inspektion durch einen Fachmann mit sich bringt, sollte sie nie die Hauptinspektionstechnik sein, da sie nur die wichtigsten Probleme aufdecken kann. Die frühzeitige Erkennung interner Defekte in Maschinen ist mit der sensorischen Inspektion unmöglich.

Erweiterte sensorische Inspektion

Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus sensorischen und quantitativen Inspektionstechniken mit einigen Merkmalen der Zustandsüberwachung. Bei dieser Methode werden bestimmte Geräte wie handgehaltene Vibrationsstifte und einfache Ultraschallmessgeräte eingesetzt, um die Leistung der menschlichen sensorischen Inspektion zu verbessern und so Defekte zu entdecken, die früher nicht möglich waren. Es muss jedoch beachtet werden, dass dies kein Ersatz für ein vollwertiges PDM ist.

Quantitative Inspektionen

Diese Methode erweist sich als nützlich bei der Sammlung von Daten zur Identifizierung von Trends oder Merkmalen in jedem Fehlermodus. Im Allgemeinen werden bei dieser Form der Inspektion Messungen der Temperatur, des Spiels usw. durchgeführt. Dies hilft dem Techniker bei der Entscheidung, ob weitere Wartungsmaßnahmen erforderlich sind. Ein Techniker, der etwas misst, sollte die Untergrenze, die Obergrenze und den Durchschnittswert des Messobjekts kennen. So kann er sicherstellen, dass er in der Lage ist herauszufinden, ob es Fehler an den Komponenten gibt. Wenn die quantitative Inspektion jedoch regelmäßig durchgeführt wird, ist die Wahrscheinlichkeit, abnormale Messungen zu finden, minimal.

PDM

Der Einsatz der vorausschauenden Instandhaltung bei der Inspektion von Mängeln in einer Branche hat im Laufe der Zeit zugenommen. Dies ist zweifellos die fortschrittlichste aller anderen Inspektionsmethoden. Durch den Einsatz von maschinellem Lernen, einem Teil der künstlichen Intelligenz (auch bekannt als Künstliche Intelligenz (KI)), um die von verschiedenen IOT-Geräten erhaltenen Daten zu analysieren, ist diese Methode der effizienteste Weg, um Probleme mit Maschinenkomponenten zu erkennen. Die Eigentümer haben die Möglichkeit, je nach aktueller Situation zu entscheiden, ob eine Wartung durchgeführt werden soll oder nicht. Wie die Definition von PDM nahelegt, hilft es, die Notwendigkeit einer Wartung vorherzusagen, um unvorhergesehene Ausfallzeiten zu vermeiden.

Bedeutung und Definition

Die Bedeutung für deutsche Produktionsfirmen, eine Möglichkeit, Fehler zu finden, die mit den bisherigen Mechanismen nicht auffindbar waren ist enorm. Die Predictive Maintenance Definition ist damit wirklich bedeutend. Darüber hinaus findet diese Inspektionsmethode bei laufendem Betrieb der Maschinen statt und beeinträchtigt sie so wenig wie möglich. Der Einsatz von Infrarot-Thermografie, Schwingungssensoren und anderen Werkzeugen verschafft ihr einen Vorsprung gegenüber anderen Verfahren. Die Eigentümer sollten die genauen Inspektionsmethoden ermitteln, die ihnen helfen, ihre Ziele zu erreichen. Sie sollten ein Gleichgewicht zwischen Risiko und Kosten anstreben, um eine geeignete Strategie zu entwickeln.

https://ifpm.institute/